Sprache:

Warum Montessori?

Kinder im Alter von 3-6 Jahren befinden sich in einer äusserst entwicklungsrelevanten Lebensphase, worin der Grundstein für ihre Zukunft gelegt wird. Kinder sind während dieser Zeit besonders offen, neugierig und haben Spass am Lernen.

Im Zentrum des Unterrichts steht ein ganzheitlicher Umgang mit dem Kind und seinen Eigenschaften und Talenten. Basierend auf den pädagogischen Grundlagen von Maria Montessori, fördern wir bei den Kindern ihre individuellen Begabungen und stärken ihre Entwicklung zu einer breiten sozialen und emotionalen Intelligenz und motorischen Kompetenz. Zentrales Element der Montessori Pädagogik ist das Montessori Material. Die Kinder werden durch das Montessori Material individuell gefördert, weil es schwierige Lerninhalte greifbar vermittelt. Die Montessori Lehrpersonen unterstützen die natürliche Entwicklung der Kinder und gehen gezielt auf die Interessen und die individuellen Entwicklungsbedürfnisse der Kinder ein.

Die altersgemischte Gruppe bietet den Vorteil, dass die Kinder miteinander spielen, sich austauschen, lernen und gemeinsam Herausforderungen anpacken. Sie entwickeln so frühzeitig ein kooperatives Verhalten. Die jüngeren beobachten und lernen von ihren älteren Vorbildern. Die älteren vertiefen ihre Kenntnisse, in dem Sie ihr Wissen den jüngeren Kindern vermitteln. Durch die jährliche Einschulung der ältesten Kinder ergeben sich immer neue Gruppenkonstellationen. Die Kinder haben somit die Möglichkeit, jede Hierarchiestufe einmal zu durchlaufen.